Generalversammlung 2017

Generalversammlung am 24.03.2017

Protokoll der Generalversammlung des Fanfarenzugs Iffezheim 1968 e.V. vom Freitag, 24. März 2017

Sitzungsort: Fanfarenkeller Iffezheim
Beginn: 20 Uhr

Anwesende stimmberechtigte Mitglieder: 53

Jugendliche unter 18 Jahre: 3

Der 1. Vorsitzende Roland Schmalz begrüßte zu Beginn der Versammlung die zahlreich erschienenen Mitgliederinnen und Mitglieder.  In seiner Begrüßungsrede bedankte sich R. Schmalz bei den Mitgliedern für die tollen Auftritte und den geleisteten Einsatz auf diversen Festen und Veranstaltungen. Er lobte vor allem die gute Gemeinschaft im Verein und bewunderte die große Hilfsbereitschaft während der „Großen Woche“ und bei den Faschingsveranstaltungen im Fanfarenkeller.

Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder erklärte Roland Schmalz das Vorgehen bei der Benennung eines Festausschusses und bedankte sich auch nochmals bei der Gemeinde für diverse Zuschüsse an unseren Verein. Kassiererin Elke Schneider hat in ihrem Bericht die Einnahmen und Ausgaben detailliert offengelegt und konnte von einer positiven Bilanz berichten. Die Kassenprüfer Karl Oesterle und Thomas Hörth bestätigten das gute Ergebnis. Schriftführer Kevin Sackmann ließ das Jahr in seiner Rede nochmals im Detail Revue passieren. Anfangs nannte er einige interessante Zahlen und ging dann auf die einzelnen Veranstaltungen, Ausflüge und Auftritte ein. Er berichtete unter anderem über die Faschingskampagne, über den tollen Vereinsausflug zur Staatsbrauerei Rothaus, über den Ausflug auf das Stuttgarter Volksfest und über diverse interne und externe Veranstaltungen.

Jugendleiter Hermann Heitz bewunderte die große Begeisterung der Jugendlichen in unserem Verein. Er berichtete über den Jugendausflug ins Technikmuseum nach Speyer und über die erste Weihnachtsbäckerei im Fanfarenkeller. Er bedankte sich für eine tolle Zeit als Jugendleiter und erwähnte, dass er nicht mehr für dieses Amt antreten wird.

Der musikalische Leiter, Mario Eberle, berichtete über die Probearbeiten, erwähnte die einzelnen Auftritte im Detail und bedankte sich für die große Teilnahme an den vielen Auftritten, sowohl an Fasching als auch unter dem Jahr.

Auftritte im Vereinsjahr 2016/2017: 30
Darunter Fasching, Geburtstagsauftritte, Pferderennen, Feste, Ausflüge.

Mario Eberle bewunderte auch das einzigartige Bühnenbild an Fasching, was gemischt war mit älteren und jüngeren Aktiven. Das jüngste aktive Mitglied ist 3 Jahre, während das älteste aktive Mitglied 68 Jahre ist. Insgesamt standen ca. 55 Mitglieder im Durchschnitt auf der Bühne. Das neue Musikprogramm, so M. Eberle, wurde durch den musikalischen Beirat erstellt und kam sichtlich gut an.

Ehrenpräsident und Beisitzer der passiven Mitglieder, Helmut Hertweck, dankte nochmal den älteren Mitgliedern für die große Anteilnahme an den monatlichen Rentnerstammtischen im vergangenen Jahr.

Als Anerkennung für regelmäßige Probebesuche erhielt Peter Bic von unserem Beisitzer der aktiven Mitglieder, Manuel Bic, ein kleines Dankeschön.

Der Bürgermeister, Herr Peter Wehrler, bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde und lobte die gute Organisation innerhalb des Vereins. Der Verein sei ein großer Kulturträger unserer Gemeinde und habe ein hohes Niveau erreicht. Herr Wehrler lobte die Jugendarbeit und bedankte sich für die guten Auftritte auf der Rennbahn.

Herr Wehrler entlastete die Vorstandschaft und wurde zum Wahlleiter gewählt.
Die anschließenden Neuwahlen brachten folgende Ergebnisse:

1.Vorsitzender Roland Schmalz
Zugführer Mario Eberle
Jugendleiter Niclas Hörth
Beisitzer passive Mitglieder Helmut Hertweck
Instrumentenwart Manuel Hauns
Geräte- und Zeugwart Thomas Götze

Das Amt gilt für die kommenden 2 Jahre. Die genannten Mitglieder wurde einstimmig gewählt und nahmen das Amt an. Lediglich bei der Wahl zum Geräte- und Zeugwart gab es eine Enthaltung.

Bei den nun anstehenden Ehrungen dankte Roland Schmalz für die geleistete Arbeit zum Wohle des Fanfarenzugs. Für langjährige Mitgliedschaft im Verein wurden folgende Mitglieder geehrt:

5 Jahre:   Annalena Samow, Marlon Asal, Merle Lauber, Julian Schnurr, Saskia Schnurr, Nikolai Lorenz
10 Jahre: Lena Kreutz
15 Jahre: Niklas Hörth, Thomas Hörth, Marco Peter
20 Jahre: Hermann Heitz, Bianca Lorenz, Sina de Leon, Julia Heitz
25 Jahre: Kenneth de Leon
30 Jahre: Mario Eberle, Melanie Eberle


Zum Schluss gab Roland Schmalz noch einen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr und erwähnte die Auftritte und Veranstaltungen sowie die Einladungen auf verschiedenen Festen. Er erwähnte auch das Jubiläum im Jahr 2018 und die Überlegung Arbeitspoloshirts der Brauerei Franz anzuschaffen. Herrmann Heitz schlug einen Vereinsausflug nach Berlin im Jahr 2019 vor. Sebastian Ollech erhofft sich mehr Treffen mit befreundeten Fanfarenzügen.

Nach den Wünschen und Anregungen der Mitglieder, konnte rasch zum gemütlichen Teil der Generalversammlung übergegangen werden.

Kommentare sind geschlossen